top of page

#gesund&munter

Prävention für die psychische Gesundheit trifft auf
evolutionäres Potential für die Arbeitswelt

Der #gesund&munter Werkzeugkoffer 

Beziehungsfähigkeit

Emotionsregulation

Stressmanagement

Selbstwahrnehmung

Prävention für die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz 

Für mich als Psychotherapeutin bedeutet Prävention das Erlernen von psychologischen Fähigkeiten. 

Psychologische Fähigkeiten, die es ermöglichen mit psychischen Belastungssituationen umzugehen - ohne eine psychische Störung zu entwickeln. 

Mit dem #gesund&munter Werkzeugkoffer habe ich ein Workshop Programm zur Prävention für die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz entwickelt. Die Workshops beinhalten folgende grundlegenden psychologischen Fähigkeiten:

  • Selbstwahrnehmung: Ist die VoraussetzungNur wenn wir differenziert wahrnehmen, wie es uns in diesem Moment geht, können wir etwas für unser Wohlbefinden tun.

  • Stressmanagement: Verstehen wir unsere eigene Stressreaktion, können wir unsere persönlichen Stresssymptome erkennen und etwas tun um das Nervensystem wieder zu beruhigen.

  • Emotionsregulation: Verstehen wir unsere automatischen Muster im Umgang mit verschiedenen Emotionen, können wir beginnen aktiv Einfluss zu nehmen. 

  • Beziehungsfähigkeit: Bedeutsame Beziehungen zu leben ist sowohl eine Voraussetzung für die psychische Gesundheit wie auch ein wichtiger Resilienzfaktor in belastenden Situationen. Es geht um die Beziehung mit uns selbst, mit anderen sowie mit der Welt, der Natur, dem Kosmos.

Werden Sie jetzt aktiv und rüsten Sie Ihre Mitarbeiter:innen für den Umgang mit herausfordernden psychischen Situationen aus. 

Evolutionäres Potential zu einer emotional reifen Organisation zu werden

Bei meinen Anstellungen in der Privatwirtschaft hatte ich Einblick in verschiedene Organisationen und ihre Strukturen. Mit diesen Erfahrungen ist mir klar: Prävention für die psychische Gesundheit - verstanden als das Erlernen von neuen psychologischen Fähigkeiten - hat deutlich grösseres Potential als nur Krankheitstage zu reduzieren.

 

Wenden Ihre Mitarbeiter:innen Fähigkeiten aus den Bereichen Selbstwahrnehmung, Stressmanagement, Emotionsregulation und Beziehungsfähigkeit im Arbeitsalltag an, können Sie zu einer emotional reifen Organisation werden.

Und genau diese emotionale Reife wird benötigt um mit den aktuellen Herausforderungen in der Arbeitswelt umzugehen. 

 

Denn Digitalisierung, neue Arbeitsformen, stetige Veränderungen und Weiterentwicklungen, Agilität, eigenverantwortliche Teams, Fachkräftemangel, Generation Z, Nachwirkungen der Pandemie usw. stellen hohe Anforderungen an die psychologischen Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter:innen. 

Mit dem #gesund&munter Werkzeugkoffer können Sie jetzt aktiv werden und Ihre Mitarbeiter:innen für diese Herausforderungen ausrüsten. 

Die #gesund&munter Workshops sind Modular aufgebaut. So können sie an die ganz spezifischen aktuellen Herausforderungen Ihrer Organisation angepasst werden.

#gesund&munter
Workshops
Prävention für die psychische Gesundheit trifft auf evolutionäres Potential für Ihre Organisation

Prävention für die psychische Gesundheit: Wir alle wissen einiges darüber, was wir tun müssen, um körperlich gesund zu bleiben. Ebenso gibt es einiges, was wir wissen sollten und tun können, um psychisch gesund zu bleiben - und genau das vermittle ich in meinen Workshops. 

Evolutionäres Potential für Ihre Organisation: Wenn Ihre Mitarbeiter:innen für sich selbst, ihr Wohlbefinden, ihre Gefühle, ihre Bedürfnisse und Beziehungen Verantwortung übernehmen können, schaffen Sie die Voraussetzungen für eine emotional reife Organisation. Und eine emotional reife Organisation ist bereit für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Arbeitswelt.

Die #gesund&munter Workshops für Organisationen beinhalten: 

  • Grundlagen des #gesund&munter Werkzeugkoffers

  • Erfahrungsorientierte Vertiefung wichtiger psychologischer Fähigkeiten für die spezifischen Herausforderungen Ihrer Organisation

bottom of page